Gerade geile Blondinen haben den Vorteil, dass immer noch der Mythos der Männer herrscht, dies seien ganz besonders saubere sowie interessante Frauen. Blond gilt eben seit Jahrhunderten als ganz bsonders attraktiv. Von sage und Schreibe über 7 Milliarden Menschen sind gerade einmal 3,5 Millionen Menschen blond, was dem Defekt des ominösen MC1R Gen zu verschulden ist. Dieses Gen enthält normalerweise den sog. Bauplan für ein Eiweismolekül an der Oberfläche der Melanozyten. Und alles, was rar oder selten ist, wird nunmal mehr nachgefragt, als das, was man in Überfluß bekommt. Brünette bzw. schwarzhaarige Frauen gibt es wie Scheiße auf der Kuhweise. Jedoch geile Blondinen sind und bleiben eine echte Rarität. Darüberhinaus können sich viele Männer des Eindrucks nicht erwehren, dass geile Blondinen auch einen anderen Fotzengeschmack haben, anders poppen oder das grundsätzliche Lebensverhalten ein anderes ist, nicht unbedingt besser aber eben halt anders. Sind Blondinen wirklich dümmer als die Polizei erlaubt? Diese Frage beschäftigt die Menschheit sei Urgedenken. Fakt ist, probier es selbst aus. Vielleicht nicht ganz unberechtigt sind diese netten Blondinenwitze entstanden. Jedoch eines ist stes ein sehr netter Trost: Dumm fickt gut! Und wer möchte schon wirklich mit einer sog. intelligenten Frau auf Augenhöhe begegnen, geschweige denn diskutieren, unabhängig davon, ob es sich dabei um eine eine geile Blondine oder einem anderen Luder handelt? Fazit: Fick die blonden Schlampen und gut is.